Urteil: Walnussfall ist allgemeines Lebensrisiko

Als ein Autofahrer zu seinem geparkten Fahrzeug zurückkam, hatte der Wagen mehrere Dellen, verursacht durch herabfallende Walnüsse. Er forderte vom Grundstückseigentümer Schadenersatz, dieser weigerte sich jedoch. Die Sache ging vor Gericht.

Augen auf bei der Parkplatzwahl: Ein Autofahrer hatte sein Fahrzeug unter einem vom Nachbargrundstück überhängenden Walnussbaumast geparkt. Als er zurückkam, entdeckte er mehrere Dellen in der Fahrzeugkarosserie. Die Vermutung lag nahe, dass diese durch herabfallende Walnüsse verursacht worden waren. So forderte der Autofahrer vom Grundstückseigentümer Schadenersatz. Denn seiner Ansicht nach hätte dieser dafür sorgen müssen, dass durch den Baum bzw. dessen Früchte einem Dritten kein Schaden entstehe. Der Baumeigentümer verweigerte jedoch die Zahlung. Da er den Baum regelmäßig zurückschneiden lässt, sei er damit seinen Pflichten nachgekommen. Der Streit endete vor Gericht.

Kein Recht auf Schadenersatz

Das Amtsgericht (AG) Frankfurt am Main gab dem Baumbesitzer recht. Der Fruchtfall eines Walnussbaums stelle eine natürliche Gegebenheit dar und zähle zum allgemeinen Lebensrisiko. Der vorliegende Schaden sei nicht zu verhindern gewesen. Allgemein sei es erforderlich, sämtliche fruchttragenden Äste zurückzuschneiden oder mit Fangnetzen auszustatten. Der Aufwand sei mit hohen Kosten verbunden und auch ökologisch nicht wünschenswert, da dann innerstädtisch eine Begrünung mit fruchttragenden Bäumen wie z.B. Kastanien nahezu ausgeschlossen wäre.
Da der Baum einige Jahre zuvor zurückgeschnitten worden war, blieb der Autofahrer auf seinen Kosten sitzen.

AG Frankfurt am Main, Urteil vom 10.11.2017, Az.: 32 C 365/17 72

Habt ihr noch Fragen? Unsere ADAC Rechtsberatung (nur für ADAC Mitglieder) erreicht ihr unter 089/76762423 (Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr). Weitere Infos, interessante Urteile und Rechtliches von A bis Z findet ihr auch auf den Online-Seiten der ADAC Rechtsberatung.

Tierischer Lackschaden: Wie das AG Bremen eine Katze überführt hat

Das könnte dich auch interessieren

Mobilität 2018 - das Quiz
Quiz

Mobilität 2018 – das Quiz

Auch 2018 war ein spannendes Jahr in Sachen Mobilität. In diesem Quiz werfen wir für euch einen Blick in den Rückspiegel und betrachten die Mobilität 2018. Testet euer Wissen!

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar