Sommerurlaub: Praktische ADAC Reise-Apps

Das Handy darf im Urlaub nicht fehlen, viele Reise-Apps erleichtern das Leben unterwegs. Mal schnell was nachschauen, spontan umplanen: Das Handy ist Reiseführer, Routenplaner und auch Buchungstool. Wer wissen will, welche Reise-Apps von uns was bieten, findet hier einen Überblick.

Wir bieten für euren Sommerurlaub vier ADAC Reise-Apps an. Alle Apps für eure Sommerreise findet ihr hier. Wir sagen euch, was die Reise-Apps im Einzelnen zu bieten haben:

Alle, die diesen Sommer mit dem Auto unterwegs sind, ist die Maps-App interessant. Die Reise-App bündelt in einer interaktiven Karte zur Routenplanung auch aktuelle Informationen zu Straßensperren und touristische Informationen zu Sehenswürdigkeiten. Wusstet ihr zum Beispiel, dass ihr ab Juli die beliebte Touristenattraktion Cap Formentor auf Mallorca nicht mehr individuell anfahren könnt?

Weitere Informationen dazu bekommt ihr in der Maps-App: Im Juli und August können Besucher täglich zwischen 10 und 19 Uhr nur noch mit einem Shuttle-Bus zu dem berühmten Leuchtturm an der Nordostspitze Mallorcas gelangen. Auch weitere Wege werden auf Mallorca gesperrt: So sind die Strände Cala Varques und Cala Torta im Sommer für Autofahrer geschlossen. Auch hier leisten Shuttle-Busse Abhilfe. Wer vor Ort Aktuelles zur Verkehrslage, Straßensperren oder auch Mautinformationen sucht, findet hierzu weitere Details in unserer Reise-App.

Mietwagen- und Tour-Set-App

Wenn ihr am Urlaubsort spontan noch einen Mietwagen buchen wollt, hilft unsere Mietwagen-App. Hier könnt ihr die aktuellen Tarife der besten deutschen und internationalen Autovermieter wie Alamo, Avis, Enterprise, Europcar, Hertz, National und Sixt vergleichen. Eingeschlossen sind alle wichtigen Versicherungen. ADAC Mitglieder erhalten zusätzlich exklusive Rabatte auf die Originalpreise der Vermieter.

Für alle, die im Urlaub ohne Auto in Städten unterwegs sind, enthält die Tour-Set-App neben vielen Tipps zu Sehenswürdigkeiten jetzt in der Reihe „Mobil in …“ auch Infos zum öffentlichen Nahverkehr. Für beliebte Städte in Europa haben wir für euch Informationen zur Infrastruktur vor Ort, unterschiedlichen Tickets im Nahverkehr und zu den besten Wegen vom Flughafen in die Innenstadt zusammengestellt. Auch Fragen wie „Wo kann ich mir ein Fahrrad leihen? Und welche öffentlichen Verkehrsmittel eignen sich zur Stadtbesichtigung?“ werden in der Reise-App beantwortet. Alles zur persönlichen Mobilität in den Städten Berlin, Hamburg, München, Barcelona, Budapest, London, New York, Paris und Rom findet ihr in der erweiterten Tour-Set-App. Mit der Basis-App habt ihr als ADAC Mitglied sogar Zugang zu mehr als 130 Urlaubsführern für Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Praktisch: Mit Ausnahme der Videos lassen sich alle Inhalte – also auch die Karten – offline nutzen. Einfach die Tour-Set-App herunterladen und die entsprechenden Urlaubsführer hinzufügen für die Länder, die ihr bereist!

Mit der Mitfahrclub-App Fahrtkosten sparen

Wer günstig reisen möchte, kann gleich bei der Anreise sparen. Das Mitfahren ist eine der günstigsten Möglichkeiten. Mit der kostenlosen Fahrvermittlung für alle könnt ihr mit der Mitfahrclub-App eure Fahrtkosten minimieren oder selbst Mitfahrer suchen. Gerade wer spontan reisen möchte und bei den Reisedaten flexibel ist, findet dort ganz ohne Vermittlungsgebühr europaweit viele Mitfahrgelegenheiten. Fällt das Datum auf Tage, an denen viele Menschen verreisen, wie zum Beispiel vor Feiertagen, solltet ihr allerdings bereits ein bis zwei Wochen vorher Ausschau nach einem passenden Angebot halten. Während zwischen großen Städten wie Berlin und Hamburg oder Stuttgart und München täglich viele Menschen reisen und Angebote einstellen, kann es bei kleineren Orten anders aussehen. Wir empfehlen euch daher, auch größere Orte in eurer Nähe für die Suche in Betracht zu ziehen. Wenn ihr am Wochenende spontan eine Reise in eine größere Stadt plant, könnt ihr üblicherweise auch spontan eine Hin- und Rückfahrt finden.

Wer im Urlaubsland Hilfe benötigt, findet in der Auslandshelfer-App gebündelt alle wichtigen Informationen.

Zeit, alleine zu verreisen

Wenn ihr das erste Mal ohne Eltern verreisen wollt und noch viele Fragen zur Urlaubsvorbereitung habt, fragt uns auf unserer WhatsApp-Line unter 0171 555 0 555! Wir beantworten alle eure Fragen rund um Reise und Urlaub. In diesem Sinne: Don´t travel with mom – call ADAC.

Das könnte dich auch interessieren

1 Gedanke zu “Sommerurlaub: Praktische ADAC Reise-Apps

Schreibe einen Kommentar