1. Dezember 2016

Mit Dashcam-Filmen 50.000 Anzeigen erstattet

50.000 Anzeigen erstattete ein Autofahrer mithilfe der Aufnahmen einer Dashcam. Ein Verwaltungsgericht urteilte: Die Aufnahmen sind bedeutungslos.