3. April 2017

Auf MPU vorbereiten: Die wichtigsten Tipps

Die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) ist für Verkehrssünder ein Schreckgespenst. Unsere Tipps helfen euch, euch professionell auf den "Idiotentest" vorzubereiten.
22. März 2017

Urteil: Ein Headset ist kein Handy

Ein Mann musste während der Fahrt einen Anruf annehmen. Er hielt dafür sein Headset in der Hand, weil dessen Halterung defekt war. Die Polizei zeigte ihn wegen Handyverstoß an. War das rechtens?
16. März 2017

Urteil Stinkefinger auf Kennzeichen erlaubt?

Ein Autofahrer "verschönerte" sein Kennzeichen mit einem Aufkleber mit Stinkefinger-Geste darauf. Polizisten verhängten deswegen ein Bußgeld von 65 Euro gegen den Mann. Dagegen klagte er.
10. März 2017

Betrunken auf dem Segway: Führerschein weg

Ein betrunkener Mann fuhr mit seinem Segway in den frühen Morgenstunden auf einem Gehweg. Nach einer Polizeikontrolle wurde ihm der Führerschein entzogen. War das rechtens?
2. März 2017

Urteil: Fußgänger nachts zu dunkel gekleidet

Eine Fußgängerin überquerte nachts dunkel gekleidet eine Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Auto erfasste sie und verletzte sie schwer. Wer hat Schuld?
22. Februar 2017

Darf man einparken ohne Sicherheitsgurt?

Motorwelt-Leser Sven R. aus Mönchengladbach fragte: "Mit Winterjacke rückwärts einparken finde ich schwierig: Darf ich mich da abschnallen?" Die Antwort: Ja.
13. Februar 2017

Urteil: Zu langsam für die Autobahn

Ein Mann fuhr auf der Autobahn mit nur 38 km/h. Ein herannahender Unimog-Fahrer erkannte das Hindernis zu spät. Ein Auffahrunfall war die Folge. Wer war schuld?
2. Februar 2017

Urteil: Positiver Drogentest wegen Sex-Spray

Ein Delay-Spray soll Männer vor frühzeitiger Ejakulation schützen. Vor dem Entzug des Führerscheins kann es indes nicht bewahren - wenn der Drogentest positiv war. Ein Mann klagte dagegen.
25. Januar 2017

Urteil: Käufer darf Rolls-Royce zurückgeben

Ein frisch gekaufter Luxus-Gebrauchtwagen war international zur Fahndung ausgeschrieben. Der BGH entschied: Der Käufer darf das Auto zurückgeben.
7. Januar 2017

Falscher Polizist muss Aufsatz schreiben

Ein 19-Jähriger hat sich als Polizist ausgegeben und ein Auto kontrolliert. Es folgte eine Anklage wegen Amtsanmaßung. Das Urteil: Geldstrafe plus Gesinnungsaufsatz.