How To: Auto verkaufen

Wer sein Fahrzeug sicher und fair veräußern will, muss einiges beachten. In unserem Video erklärt Jean Pierre Kraemer, worauf es ankommt.

Wer sein Fahrzeug sicher und fair veräußern will, muss einiges beachten. Unser Video zeigt, worauf es ankommt, wenn du dein Auto verkaufen willst.

Was du beachten musst, bevor du dein Auto verkaufst

  • Grobe technische Mängel beheben (z.B. das Auto bei der ADAC Prüfstelle überprüfen lassen)
  • Der Lack sollte in einem guten Zustand sein
  • Felgen ggf. aufbessern

Hier kannst du dein Auto am besten anbieten

  • Über den Händler (beachte die Zusatzkosten)
  • Über diverse Onlineportale (Auto genau beschreiben – auch Vor- und Nachteile; gute Bilder verwenden)
  • Zettel in das Auto hängen (nur an der hinteren Autoscheibe anbringen)

Preisangaben

  • Ermittle den Marktwert im Internet
  • Orientiere dich an Farbe, Laufleistung und Motor anderer Angebote
  • Bewege dich in einer größeren Preisspanne
  • Lass das Auto ggf. beim ADAC schätzen

Probefahrt

  • Lass den potenziellen Käufer das Auto fahren
  • Organisiere ggf. ein Kurzzeitkennzeichen über die Zulassungsstelle
  • Vergewissere dich bei der Versicherung, ob der Käufer das Auto Probe fahren darf
  • Fahre bei der Probefahrt immer mit, damit du weißt, wie der potenzielle Käufer dein Auto behandelt
  • Falls der potenzielle Käufer alleine fährt, immer Pfand nehmen (Ausweis, Geld)
  • Überprüfe den Führerschein des potenziellen Käufers

Bei Verkauf

  • Z.B. ADAC Vertrag verwenden (gibt es bei den ADAC Geschäftsstellen oder online)
  • Bei der Versicherung den Verkauf melden

Weiteres zum Thema Auto verkaufen und kaufen erfährst du hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.