Jahresrückblick des ADAC Technikzentrums

Sie testen, crashen und messen – unsere Experten im ADAC Technikzentrum in Landsberg am Lech kennen sich aus, wenn es um kompetente Beurteilungen und fundierte Tests im Bereich Mobilität und Sicherheit geht. Wir haben das Jahr 2016 in Zahlen Revue passieren lassen. 

2216 gekaufte Reifen, 1,1 Millionen gefahrene Kilometer

Der Reifentest des ADAC Technikzentrums ist bei unseren Mitgliedern und bei vielen weiteren Verbrauchern sehr beliebt. Für den Test haben unsere Experten dieses Jahr 2216 Sommer- und Winterreifen gekauft, mit denen sie insgesamt 1,1 Millionen Kilometer fuhren. Dabei führten sie auf verschiedenen Fahrbahnverhältnissen circa 9300 Bremsungen durch und maßen diese. Insgesamt mussten sie für den Test mehr als 4000-mal Reifen wechseln.

901 Crash- und Schlittentests

In der hochmodernen ADAC Crashtest-Anlage in Landsberg konzipieren und realisieren unsere Experten unsere Tests. 2016 haben die Kollegen dort 74 Fahrzeuge gecrasht. Die Ergebnisse der ADAC Crashtests demonstrieren, ob die Hersteller ihre Hausaufgaben gemacht haben und ihre Produkte den bestehenden Anforderungen gerecht werden. Die Aufprallgeschwindigkeiten bei den Crashtests können zwischen 5 km/h und 120 km/h variieren. Bei den sogenannten Schlittenversuchen werden unter anderem Autositze, Kopfstützen und auch Kindersitze gecrasht. 2016 gab es 827 Schlittentests.

334 gecrashte Kindersitze

2016 untersuchten unsere Experten insgesamt 48 Kindersitzmodelle. Alle Sitze wurden hinsichtlich Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt geprüft und bewertet. Insgesamt crashten unsere Kollegen dafür 216 Sitze frontal und 118 Sitze von der Seite. Die Dummys für unseren Kindersitztest waren somit 334-mal im Einsatz.

16.000 Kilometer auf dem Prüfstand, 4600 auf der Straße

Das ADAC Technikzentrum führte 2016 bei 160 Fahrzeugmodellen Abgasmessungen auf dem Prüfstand durch. Insgesamt legten die Testobjekte dort 16.000 Kilometer zurück. Bei der diesjährigen PEMS-Messung konnten die Kollegen in Landsberg bei 26 Autos die Abgaswerte unter realen Bedingungen auf der Straße messen. Dabei legten sie über 4600 Kilometer zurück.

 


Sophia
Sophia
Studium in Ansbach. Volontärin Digitale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.